Eingeschränkter SKG Sport- und Übungsbetrieb und Lockerungen ab 01.07.2020

Liebe SKG-Mitglieder, Sport-Teilnehmer/-innen und Übungsleiter/-innen,

die Landesregierung Baden-Württemberg hat zum 01. Juli 2020 weitere Regelungen bzw. Lockerungen des Breiten- und Leistungssports u.a. zu Gruppengrößen, Abstandsregelungen, etc. auch in geschlossenen Räumen beschlossen.
Hier die entsprechende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gültig ab 01. Juli 2020

Die Lenkungsgruppe Corona BaWü hat am 24.06. für Sport einige Lockerungen beschlossen.

Für uns von entscheidender Bedeutung:
Übersichtlicher und verständlicher: die neuen Corona-Einzelverordnungen Sport: Künftig gelten vereinfachte Regeln für den Sport. Von der 1,5-Meter-Abstandsregel kann im organisierten Trainings- und Übungsbetrieb abgewichen werden, sofern es für das jeweilige Training kurzfristig erforderlich ist. Bei andauerndem Körperkontakt sind feste Trainings- und Übungspaare zu bilden, etwa bei Kampfsportarten. Die maximale Gruppengröße für den Trainings- und Übungsbetrieb liegt bei 20 Personen. Weiterhin zwingend zu beachten sind die Hygienevorschriften und die Dokumentationspflichten ...

Die ab 1. Juli 2020 gültige Corona-Verordnung Sport findet sich hier.

Die für uns ausserdem relevanten ergänzenden Auflagen oder Einschränkungen der Stadt Stuttgart sind hier zu finden.
Darüber hinaus sind wir für manche Angebote auf die Nutzung der Schulsporthallen angewiesen, diese stehen uns jedoch z.T. aktuell nicht zur Verfügung.

Dennoch haben und werden wir unser Sportangebot schrittweise wieder aufnehmen bzw. erweitern:

Unter Einhaltung der Corona-Verordnung und der entsprechenden Einschränkungen finden aktuell folgende Sportangebote statt:
- Handball verschiedene Gruppen
- Tischtennis
- Karate
- Herzsportgruppe Do.
- Power Gymnastik ab 06.07.

Soweit bekannt ist ein Neustart vor den Sommerferien nicht mehr geplant für
- Yoga - Trainierin steht uns nicht mehr zur Verfügung
- Pilates - Räumlichkeit steht uns aktuell nicht zur Verfügung
- Jedermann-Gymnastik - Teilnehmer gehören vorwiegend zur Risiko-Gruppe

Weitere Sparten sind zeitnah in Planung. Dennoch ganz wichtig: Sie werden vom jeweiligen Übungsleiter bzw. Geschäftsstelle informiert, wenn ein Kurs / Sparte wieder anläuft, verbunden mit der Bekanntgabe von Termin und Ort sowie spezifischer Einschränkungen (z.B. max. Teilnehmerzahl, Hygienekonzept, Zugangskontrolle, erforderliche Dokumentation, ...). Kommen sie nicht unangemeldet auf Verdacht zu potentiellen Traingsterminen.




Teilen Sie diesen Artikel im Social Web.