Reha-Sport Innere Medizin

Reha-Sport Innere Medizin - Körperliche Aktivität ist eine der drei Säulen in der Rehabilitationskette: Medikamentation, Ernährung, Bewegung.
Mehr Lebensqualität durch Reha-Sport.
Ziel der Reha-Sportgruppe ist die Wiedereingliederung des Patienten in den Alltagsbereich, in die Familie, Gesellschaft, Beruf. Durch den regelmässigen Besuch in einer Sportgruppe nehmen die Betroffenen wieder Kontakt zu sich selbst und zur Umwelt auf. Körperliche Aktivität führt zu einer gesünderen Lebensweise. Regelmäßiger Reha-Sport senkt das Risiko einer Wieder- oder Folgeerkrankung, fördert das allgemeine Wohlbefinden und steigert die Lebensqualität.

Unsere Innere Medizin Sportangebote:
Herzsport - Koronare Herzkrankheiten (Herzinfarkt, Herzfehler, Hyper-/Hypotonie, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Angina pectoris, Herzklappen-Ersatz, Zustand nach Bypass u.a.)
Lungensport - Asthma, chronische Bronchitis, COPD Erkrankungen
Diabetes - Diabetes mellitus
Nierenerkrankungen
Arterielle Verschlusserkrankungen
Stoffwechselerkrankungen
Tumorerkrankungen (im Aufbau)

Wie sieht so eine Sportstunde aus?
Unsere Sportgruppen für Innere Medizin sind für Frauen und Männer und für alle Altersklassen offen. Die Sport- und Bewegungsstunde findet 1x in der Woche unter Leitung eines lizensierten Übungsleiters Innere Medizin und unter ärztlicher Überwachung (speziell für Herz-Kreislauf Patienten) statt.
Das Bewegungsangebot ist individuell angepasst und besteht aus ausdauernden, kräftigenden, koordinativen, entspannenden und spielerischen Elementen. Der Spaßfaktor wird groß geschrieben. Die sportliche Leistung ist nicht entscheidend. Einstieg ist jederzeit möglich.

Wo und wann finden die Reha-Sportangebote statt?
Albert-Gemmrig-Halle, Albert-Schäffle-Str. 6, 70186 Stuttgart-Gablenberg. Wöchentlich (ausgenommen in den Schulferien und an Feiertgen)

Mittwoch        17-18 Uhr Innere Medizin (Herz, Lunge, Diabetes)
Mittwoch        18-19 Uhr Herzsport Trainingsgruppe
Donnerstag    10-11 Uhr Innere Medizin (Herz, Lunge, Diabetes)
Donnerstag    11-12 Uhr Innere Medizin (Herz, Lunge, Diabetes)
Donnerstag    09-10 Uhr im Aufbau: Sport nach Tumorerkrankungen (bitte vormerken lassen)

Wer übernimmt die Kosten?
Die Kosten gezielter Sport-Angebote Innere Medizin werden vom Bund BfA) und/oder Krankenkassen übernommen, sofern die Voraussetzungen gegeben sind und eine ärztliche Bescheinigung vorliegt.

Noch Fragen?
Auskünfte und Informationen erhalten Sie gerne unter Telefon: 0711/422869
Teilen Sie diesen Artikel im Social Web.